AUTOKAUFRECHT

Professionelle Rechtsberatung rund um den Erwerb von Kraftfahrzeugen in Frankfurt am Main und bundesweit.

Minderung

Minderung statt Rücktritt

Liegen die Voraussetzungen des Rücktritts vor, ist der Käufer nicht dazu gezwungen, diesen auszuüben und die Sache zurückzugeben. Er kann stattdessen auch den Kaufpreis mindern. Auch dieses Recht wird durch eine einseitige Erklärung gegenüber dem dem Verkäufer abgegeben.

Berechnungsweise

§ 441 Abs. 3 BGB bestimmt zur Berechnungsweise der Kaufpreisminderung:

Bei der Minderung ist der Kaufpreis in dem Verhältnis herabzusetzen, in welchem zur Zeit des Vertragsschlusses der Wert der Sache in mangelfreiem Zustand zu dem wirklichen Wert gestanden haben würde. Die Minderung ist, soweit erforderlich, durch Schätzung zu ermitteln.

Ein guter Anhaltspunkt für die Minderung ist der Mangelbeseitigungsaufwand. Es bietet sich jedoch an, den konkreten Minderungswert durch einen qualifizierten Sachverständigen schätzen zu lassen. Je nach Fallgestaltung muss der Verkäufer die Kosten für ein solches Gutachten übernehmen, wenn er die Nacherfüllung zuvor verweigert hat oder diese fehlgeschlagen ist.

 

 

Theme von Anders Norén