Schadensersatz

Im Falle der Unmöglichkeit oder Mangelhaftigkeit des Fahrzeugs stehen dem Käufer auch Schadensersatzansprüche zur Seite (§ 437 Nr. 3 BGB).

Typischer Anwendungsfall einer schadensersatzrechtlichen Haftung des Verkäufers eines mangelbehafteten Fahrzeugs ist der Nutzungsausfall, der dem Käufer durch den Mangel am Kfz entstanden ist.